Wir vertreten die wirtschaftlichen, sozialen, gesundheitlichen und kulturellen Interessen des wissenschaftlichen Personals gegenüber der Universitätsleitung. Alle vier Jahre (das nächste Mal 2018) stellen wir uns der Wahl: Wenn Sie zum wissenschaflichen Personal der Universität Wien gehören bestimmen Sie mit, wer Ihre Interessen vertritt. Bitte nehmen Sie Ihr Wahlrecht wahr! Es ist nicht nur wichtig, wer Betriebsratsmitglied wird, sondern auch mit wieviel Rückhalt aus der Belegschaft der Betriebsrat auftreten kann!

Wir verhandeln Betriebsvereinbarungen und überwachen im Rahmen der Möglichkeiten deren Einhaltung sowie die Einhaltung der Gesetze allgemein, machen Vorschläge zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und der Sicherheit. Darüber hinaus haben wir ein allgemeines Mitspracherecht bei der Gestaltung der Arbeitsplätze und bei vielen Personalangelegenheiten sowie das Recht, bei Kündigungen Stellung zu nehmen und diese bei Gericht anzufechten. Um diese Aufgaben wahrnehmen zu können, sind wir auf Informationen aus der Belegschaft angewiesen! Zögern Sie daher nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu Ihrer Arbeit an der Universität haben.

Alle Betriebsratsmitglieder sind per Gesetz zur Vertraulichkeit verpflichtet! Sie selbst bestimmen, ob der Betriebsrat persönliche Informationen weitergeben darf, die Sie ihm anvertrauen.

Gemeinsam mit dem Betriebsrat für das Allgemeine Universitätspersonal bilden wir den Betriebsausschuss der Universität Wien, der sich um die gruppenübergreifenden Angelegenheiten kümmert.