Sexuelle Belästigung und Mobbing

Die Beratungsstelle Sexuelle Belästigung und Mobbing ist eine erste Anlaufstelle für MitarbeiterInnen und Studierende, die von sexueller Belästigung und Mobbing betroffen sind. Sie wird von der Universität Wien finanziert, ist aber nicht Teil der universitären Hierarchie und hat daher auch keine Interventions- oder Sanktionsbefugnis.

Informationen darüber, wie Sie sich bei sexueller Belästigung und/oder Mobbing wehren können, finden Sie bei der Arbeiterkammer (AK-Hilfe bei sexueller Belästigung – AK-Hilfe bei Mobbing) und bei der Gewerkschaft (Mobbingberatung des ÖGBKonflikt- und Mobbingberatung der GÖD).

Beachten Sie auch einige der in der Rubrik "Beratungen bei Konflikten" angeführten Möglichkeiten (Seminare der Personalentwicklung, ArbeitspsychologInnen, usw.).